Fakten zur Arthrose

Nachstehend die vier wichtigsten Fakten zu dem Thema Arthrose.

Wie häufig kommt Arthrose vor
Prinzipiell kann man verallgemeinern, dass z.B. bei zwei Zwillingen wenn der eine schwer arbeitet und der andere einer leichten Tätigkeit nachgeht, der hart arbeitende eher eine Arthrose an den Hüftgelenken, Kniegelenken und dem Sprunggelenk bekommen.

Wer hat häufiger Arthrose Männer oder Frauen
Interessant ist das in etwa bis zum 50 Lebensjahr Männer viel mehr Arthrose haben als Frauen. Die Frauen holen jedoch ab dem 60 Lebensjahr auf und überholen in der Statistik sogar die Männer.

Welche Arthrose ist am häufigsten
Die am häufigsten vorkommende Arthrose ist die Hüftarthrose oder auch Coxarthrose genannt. Dicht gefolgt von der Kniearthrose und Arthrose der Wirbelsäule. Dann kommt die Arthrose im Schultergelenk sowie die Sprunggelenke, Arthrose der Fingergelenke sowie die Kiefergelenke.

Tut Arthrose immer weh
Merkwürdigerweise gibt es zu mindestens bis zu einem bestimmten Grad keine Übereinstimmung zwischen der Schwere der Arthrose und der daraus resultierenden Schmerzen. Es gibt Studien bei denen zum Beispiel dies Verhalten bei einer Kniearthrose untersucht wurde. Demnach hat jeder über 70 jährige Mann eine Kniearthrose! Aber nur jeder vierte hat dadurch bedingt Schmerzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*