Osteophyten bei Arthrose

Osteophyten bei Arthrose
Osteophyten bei Arthrose

Osteophyten bei Arthrose sind degenerative, strukturelle Veränderungen in Form von knöchernen Ausläufern am Rand des Knochens. Osteophyten behindern zum Beispiel die Beweglichkeit eines Gelenkes bei Arthrose.

Osteophyten bei Arthrose
Diese Knochenneubildungen, die sich als Knochenvorsprünge am Rande der Gelenkflächen bilden können, können in Form von Spangen, Randzacken, Höckern oder flächenhaften Auflagerungen auftreten. Die Bildung von Osteophyten ist ein fehllaufender Versuch des Körpers, die Auflagefläche eines arthrotischen Gelenkes zu verbreitern und damit den Auflagedruck zu mindern.

Osteophyten treten im letzten Stadium 4 arthrotischen Gelenkveränderungen auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*