Dehnübung bei Coxarthrose 

Dehnübung 1 Coxarthrose
Diese Dehnübung bei Coxarthrose eignet sich wenn nur eine Hüfte betroffen ist. Stellen sie sich gerade hin und stützen beide Hände in die Hüfte.

Führen sie das Bein ohne Gelenkschaden nun vorsichtig nach vorne. Die Hüfte mit Arthrose nun vorsichtig nach hinten durchbiegen, indem man das Gewicht des Körpers auf das gesunde Bein verlagert und dabei leicht im Knie nachgibt. Diese leichte Dehnübung sollte morgens und abends durchgeführt werden und nicht länger als maximal 2 Minuten dauern.

Dehnübung 2 Coxarthrose
Aus dem geraden Stand heraus, werden die Hände in der Hüfte abgestützt. Machen Sie einen Schritt mit dem gesunden Bein seitwärts. Nun folgt eine vorsichtige Seitwärtsdehnung mit der Arthrose-Hüfte, bis eine merkliche Spannung an der Innenseite des Oberschenkels zu spüren ist. Wer möchte, kann die Ausgangsstellung wieder einnehmen und die ganze Übung mit der gesunden Hüfte wiederholen.

Dehnübung 2 Coxarthrose
In der Rückenlage werden die Beine angezogen und die Füße nebeneinander gesetzt. Ohne Kraftanwendung oder mit den Händen nachzuhelfen, die Beine ganz vorsichtig öffnen. Die Stellung sollte etwas gehalten werden, dann zurück in die Ausgangsstellung und nach kurzer Pause wiederholen. Die Gesamtdauer dieser Übung sollte bei 5 liegen. Bevor sie eine neue Übung machen, fragen sie bitte immer vorher ihren Arzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*