Diabetes-2 erhöht Risiko für Arthrose

Für ein erhöhtes Arthrose Risiko scheint auch eine Diabetes vom Typ 2 verantwortlich zu sein.

In einer deutschen Studie wurde festgestellt, dass Diabetiker vom Typ 2 in etwa ein doppelt so hohes Arthrose Risiko haben wie nicht Diabetiker. Die Studie lief über einen Zeitraum von 20 Jahren und doppelt so viele Diabetiker erhielten ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk.

Die Forscher um Dr. Georg Schett von der Uni Erlangen hatten die Daten von 927 Männern und Frauen im Alter zwischen 40 und 80 Jahren analysiert, darunter 69 Diabetiker.

Auch der BMI, der als Risikofaktor für Arthrose gilt, hatte das Ergebnis nicht beeinflusst. Verglichen mit Nicht-Diabetikern wiesen Diabetiker im Schnitt nicht nur stärkere Symptome auf, sondern auch ausgeprägter strukturelle Veränderungen im betroffenen Gelenk.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*